Die RG Kurpfälzer Löwen zieht ihre Mannschaft aus der 2. Bundesliga Ost zurück

Nach eingehenden Gesprächen mit den Verantwortlichen der RG Kurpfälzer Löwen über die Zukunft der gemeinsamen Mannschaft bestehend aus ASV Ladenburg und KSV Schriesheim kam man zu dem Entschluss die 2. Bundesliga Ost zu verlassen.

Unsere Beweggründe:

Die RG wurde nach Gesichtspunkten des Deutschen Ringer-Bunde in die Gruppe Ost der 2. Bundeliga eingeteilt. Das würde bedeuten, dass vier weitere Fahrten mit durchschnittlich 1000 km auf das Team zukommen würden. Die damit verbundenen Kosten, Busfahrten und Übernachtungen sind für uns kaum auffangbar.
Die Punkteregelung in der Bundesligamannschaft wurde durch den Deutschen Ringerbund für die Saison 2024 geändert und wir hätten dadurch mit erheblichen Mehrkosten bei der Zusammenstellung des Kaders rechnen müssen. Auch Abgänge von Leistungsträgern und Karierenden von Sportlern machen die Planung nicht einfacher. Weiter wurde uns zu Beginn des Jahres mitgeteilt, dass die Lizenzgebühren an den Weltverband angehoben werden. Erschwerend kommt hinzu, dass ein größerer Sponsor seine Zusagen nicht erfüllt hat und sich kleinere Sponsoren immer mehr zurückziehen. 

Leider war der Zuschauerzuspruch in den vergangenen Jahren nicht wie wir ihn uns erhofft haben, dies wird sich auch mit den Teams aus Aue, Markneukirchen, Lübteen, Greiz und Nürnberg nicht ändern, da diese Teams meist nur mit ihren Mannschaften anreisen und auch die Gästefans ausbleiben. Blieben nur die Derbys mit dem KSV Rimbach und der RG Reilingen Hockenheim die mit ihren Fans anreisen würden.

Diese Entwicklung können und wollen wir so nicht mitgehen, da wir sonst ein hohes Risiko für beide Trägervereine eingehen würden. Die RG Kurpfälzer Löwen konnten die abgelaufene Saison ohne Minus beenden. Allerdings würde der Mehraufwand für die Bundesliga Saison 2024 unsere Möglichkeiten erheblich überschreiten und wir müssten unsere Mannschaften in Landes- und Oberliga opfern, dazu sind wir nicht bereit.

Unsere Grundlage liegt auf unseren Eigengewächse, welche wir Schritt für Schritt an den Ligabetrieb heranführen und auf die gute und erfolgreiche Jugendarbeit der letzten Jahre aufbauen wollen. In der Saison 2024 werden wir mit unseren Teams in der Oberliga und Landesliga an den Start gehen. 

Die RG Kurpfälzer Löwen bleibt ebenso bestehen wie die weiterhin gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen dem KSV Schriesheim und dem ASV Ladenburg.

Christoph Heckele, Abteilungsleiter Ringen - ASV Ladenburg
Hilmar Frey, Abteilungsleiter Ringen - KSV Schriesheim

Nach eingehenden Gesprächen mit den Verantwortlichen der RG Kurpfälzer Löwen über die Zukunft der gemeinsamen Mannschaft bestehend aus ASV Ladenburg und KSV Schriesheim kam man zu dem Entschluss die 2. Bundesliga Ost zu verlassen.

Unsere…

weiter lesen »

Unter neuer sportlicher Führung möchten wir Kinder für unseren Sport zu gewinnen.

Ringen ist eine der ältesten Sportarten überhaupt und bietet sich bereits im Kindesalter an ganz spielerisch Bewegungen und Motorik zu erlernen, dabei Selbstsicherheit…

weiter lesen »

Bei den höchstklassigen nationalen Meisterschaften der Senioren am 09. bis 11. Juni in Heidelberg vertrat Luciano Testas im Limit bis 70 kg die Farben des KSV Schriesheim.

Schon in der ersten Runde bekam er es mit dem Adelhausener Vertreter und…

weiter lesen »

Unser Virgil, liebevoll auch Munti genannt, gewann vergangenen Samstag die offenen Landesmeisterschaften Baden-Württembergs, welche in der Mineralix-Arena in Weingarten ausgetragen wurden.

Virgil Munteanu, Lars Schmitt, Dorin Hij und Milad Machsudi…

weiter lesen »

Liebe Fans und Freunde der Kurpfälzer Löwen,

in bester Absicht hatten wir euch einen kostenlosen Shuttle-Transfer für unsere Heimkämpfe angeboten. Nach 3-maligem Einsatz unseres Shuttles zogen wir Bilanz und stellten fest, dass im Schnitt max. 2-4…

weiter lesen »

Hallo liebe Fans und Freunde des Ringsports, hallo liebe Fans und Freunde der Kurpfälzer Löwen, … und es geht weiter …

Nach den ersten beiden Heimkämpfen in der Ladenburger Lobdengauhalle zieht unser gesamtes Rudel nun plangemäß nach Schriesheim in…

weiter lesen »

Kommenden Samstag, den 24.09.2022, nimmt die 2. Bundesliga ihren Saisonbetrieb auf und wir starten direkt mit einem fulminanten Heimkampfwochenende. Alle drei Löwen-Teams bestreiten ihren ersten Heimkampf. Zuvor gibt es On-Top noch einen…

weiter lesen »

Herzlichen Dank an unsere Gäste!

Seit Beginn der Pandemie konnten wir nun endlich wieder unser traditionelles Sommernachtsfest durchführen - und es war ein toller Erfolg.

Ein großes Dankeschön gebührt euch, unseren Besuchern! Dank eurem zahlreichen…

weiter lesen »

Erstmals seit vielen Jahren hatten wir endlich wieder Mädels bei Turnieren am Start: Marie und Liv starteten am 26.06.2022 beim Erstlingsturnier in Östringen und Noelle machte ihre ersten Gehversuche bei den Ladies-Open im Rahmen des Römercups am…

weiter lesen »

Wie im Vorfeld berichtet, hatten sich die Ringer der RG Kurpfälzer Löwen dafür entschieden ihren Gewinn aus dem diesjährigen Vadderdagsfest zugunsten der Ahrtaler Flutopfer zu spenden.

weiter lesen »