Viernheim machte in Schriesheim sein Meisterstück

Der SRC Viernheim macht sein Meisterstück durch einen Sieg beim KSV Schriesheim

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse sicherte sich die Staffel aus Südhessen mit Ihrem Sieg beim KSV Schriesheim die vorzeitige Meisterschaft in der Regionalliga Südwest.

Im Vorkampf hatte der KSV Schriesheim die Mannschaft aus Viernheim noch am Rande einer Niederlage, an diesem Abend erwies sich allerdings der SRC als zu Kompakt und ohne erkennbare Schwachstelle, damit war sie an diesem Kampfabend für unsere geschwächte Mannschaft zu überlegen und gewann dieses Derby deutlich mit 19:13.

Der SRC Viernheim ging als Meisterschaftsfavorit in diese Saison, er bestätigte seine Ambitionen drei Kampftage vor Saisonende mit dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft.

Während im Mittelfeld der Regionalliga Tabelle noch recht viel Bewegung ist und die Liga, wie schon mehrfach erwähnt, sehr ausgeglichen ist und fast jeder jeden schlagen, hat der SRC Viernheim beständig auf den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die Bundesliga hingearbeitet.

Der SRC war die, ausgeglichenste und beständigste Mannschaft der Liga und hat damit, unserer Meinung nach, diese Meisterschaft verdient gewonnen.

Zum Titelgewinn der Regionalliga Südwest gratuliert der KSV Schriesheim recht herzlich.

An diesem Abend konnte der KSV vier von den zehn Begegnungen für sich entscheiden,

Maxim Perpelita (3)   Rahmatullah Moradi (2) Attila Tamas (4) sowie Shaman Kasumov (4) punkteten für Schriesheim.

Unbeschadet dieser Niederlage rangieren die Athleten des KSV weiter auf dem 5. Tabellenplatz, bei noch drei ausstehenden Kämpfen haben die Aktiven eine Tabellenplatz-Verbesserung noch nicht aus den Augen verloren.

Der nächste Kampf findet am Sonntag den 08.12 um 17:00 Uhr in Ladenburg statt, dieses Derby ist immer wieder von besonderer Brisanz, die Athleten des KSV wollen Ihren Vorrunden Erfolg wiederholen um unserm ausgegebenen Saisonziel wieder ein Stück näher zu kommen.

| 2019 Ringen

Zum Jahresabschluss rangen, rauften und spielten die Gruppen Ringen und Raufen zusammen mit der Ringerjugend. Auch der Nikolaus kam zu Besuch in die KSV Halle. Natürlich zeigten unsere Kids was sie im Training bei Marc, Kurt und Atilla gelernt...weiter lesen »

| 2019 Ringen

ein Weihnachtsgeschenk für unsere treuen Zuschauer Für den letzten Heimkampf der Saison hatte man sich einen Heimsieg erhofft, dabei waren unsere theoretischen Ansätze eher positiv gerechnet denn gegen den KSV Hofstetten hatten wir ja schon in der...weiter lesen »

| 2019 Ringen

Seit vielen Jahren ermöglicht unser großer Unterstützer Rainer Doll in Verbindung mit den Ringern des KSV Schriesheim der Lebenshilfe in Weinheim einen Besuch bei einer Ringerveranstaltung. Dies war am Samstag dann wieder der Fall, leider war es für...weiter lesen »

| 2019 Ringen

Niederlage im Derby gegen den ASV Ladenburg Am Sonntagnachmittag standen sich zwei Mannschaften gegenüber die derzeit mit erheblichen Problemen zu kämpfen haben, zum einen durch Verletzungen zum anderen durch Verbandsrechtliche Maßnahmen. ...weiter lesen »

| 2019 Ringen

Nachdem Attila dieses Jahr seine Ausbildung für die Trainer Lizenz erfolgreich abschließen konnte, war nun die Lizenz-Verbesserung sein Ziel. Auch diese Ausbildung konnte Attila erfolgreich meistern.

Damit erhält Attila die B-Lizenz des DOSB in der...weiter lesen »

| 2019 Ringen

Der SRC Viernheim macht sein Meisterstück durch einen Sieg beim KSV Schriesheim Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse sicherte sich die Staffel aus Südhessen mit Ihrem Sieg beim KSV Schriesheim die vorzeitige Meisterschaft in der Regionalliga...weiter lesen »

| 2019 Ringen

Unkonzentriertheiten machte möglichen Sieg zunichte. Gegen den Tabellennachbarn die WKG Weitenau Wieslet, die jetzt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen ist, hatten wir uns einen Mannschaftserfolg ausgerechnet und waren uns auch von vorneherein...weiter lesen »

| 2019 Ringen
| 2019 Ringen

Am Freitag den 29.11. steigt das Derby "KSV Schriesheim - SRC Viernheim" Im Vorkampf konnte sich Viernheim, denkbar knapp mit 14:11 durchsetzen, die Athleten des KSV wollen für diese Niederlage, auf eigener Matte Revanche nehmen. Auf geht's in die...weiter lesen »

| 2019 Ringen

Pflichtaufgabe erfolgreich gelöst Am 13. Kampftag in der Regionalliga Südwest, empfing die Staffel des KSV Schriesheim den punktlosen Tabellenletzten TUS Adelhausen II. Seit geraumer Zeit ist bekannt, dass die TUS mit seiner jungen Mannschaft...weiter lesen »